Menü Logo Beck Busreisen

Ihr Reiseveranstalter für individuelle Gruppenreisen, Feuerwehrausflüge, Vereinsreisen, Betriebsausflüge, Exkursionen, Tagesreisen, Buscharter uvm.

scharfer Senf und aktiver Tagebau

Gelbes und schwarzes Gold 
im Lausitzer Seenland | 3 Tage

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Bautzen is(s)t scharf

Eindrucksvoll ragt die Silhouette der 1000-jährigen Stadt Bautzen mit ihrem historischen Stadtkern und der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer aus dem Profil der vielgestaltigen Landschaft. Mit einem Stadtführer/in spazieren wir durch die Altstadt. Berühmt ist Bautzen nicht nur für ihr gut erhaltenes Stadtbild, sondern auch für ihre 20 Senfsorten. Wir besuchen das Senfmuseum inkl. Verkostung. Im Anschluss laden wir Sie in das einzigartige Senfrestaurant ein. Bei unserem 3-Gang-Menü am Abend erleben wir, wie sich der Bautzener Senf harmonisch in die verschiedenen Speisen integriert und Lust auf weitere scharfe Sachen macht.

2. Tag: aktiveR Tagebau

Bei einem Besuch im aktiven Tagebau erleben wir eine spannende Zeitreise vom Sandstrand zum Kohleflöz und lernen die ganze Geschichte – vom Tagebau zum Seenland – kennen. Bei unserer Ausflugsfahrt mit dem kleinen Minizug erkunden wir zunächst das Lausitzer Seenland und können den Aussichtsturm „Rostiger Nagel“ besteigen. Nach einer Brotzeit steigen wir um in den Mannschaftstransportwagen und fahren zu den Großgeräten im aktiven Tagebau und gehen auf Tuchfühlung mit den gigantischen Maschinen wie die Förderbrücke F60 oder dem riesigen Schaufelradbagger. Eindrucksvoll ist auch die bizarre Landschaft des Braunkohleabbaus. Am Ende bekommen wir einen Einblick in die größte Landschaftsbaustelle Europas, wenn die ehemaligen Tagebaurestlöcher geflutet werden und ein Wasserparadies entsteht.

3. Tag: Görlitz – Perle der Oberlausitz

Als Reiseabschluss geht es in die östlichste Stadt Deutschlands. Man sagt, sie sei die Architekturmetropole im Herzen Europas. Wie wahr! Der Charme der mittelalterlichen Altstadt mit seinen Perlen aus preußischen Gründerzeiten und zahlreichen Bauten aus Gotik, Renaissance, Barock und Jugendstil wird Sie begeistern. Einzigartig sind die Hallenhäuser entlang der historischen Handelsstraße und die Tatsache, dass Görlitz die einzige geteilte Stadt Deutschlands ist, da ein Teil der Stadt zu Polen gehört. Nach einem individuellen Aufenthalt Rückfahrt zum Ausgangsort.

Leistungen

  • Reise im Komfort-Reisebus
  • 2x Übernachtung im Mittelklassehotel mit Frühstück
  • 1x Abendessen im Senfrestaurant
  • 1x Abendessen im Hotel
  • Stadtführung in Bautzen
  • Führung und Verkostung im Senfmuseum
  • Tagesrundfahrt im Minizug durch das Lausitzer Seenland inkl. Fahrt mit dem Mannschafts­wagen in den aktiven Tagebau und Brotzeit (ca. 6h)

Unser Preis

ab 45 Teilnehmern

p.P. 259,– €

Weitere mögliche Programmpunkte

  • Fahrt mit der Schmalspurbahn durch die Zittauer Berge
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn
  • Brauereiführung: Radeberger Pilsner
  • Besuch einer Eierlikörfabrik
  • Ausflug nach Breslau/Polen
  • Schifffahrt
Reise anfragen